290 pixel image width
Juni 2021: Neues von der Stiftung Kinderklinik München Schwabing

Liebe Freunde der Stiftung Kinderklinik München Schwabing,

290 pixel image width
eine optimale Versorgung von PatientInnen kann nur mit einer lebendigen Wissenschaft gelingen. Das hat der Forschungsgipfel am 30. April noch einmal gezeigt, und deshalb ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung in Bezug auf kranke Kinder und Jugendliche auch einer der Stiftungszwecke der Stiftung Kinderklinik München Schwabing. Auf lebendige Wissenschaft dürfen wir uns auch im Juni freuen, wenn ein zweiteiliges Symposium zu Ehren von Professor Burdach stattfindet.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

Mit den besten Grüßen

Ihr Dr. Michael Diederich


290 pixel image width
Der erste Schulavatar ist im Einsatz

Der Schulavatar hilft Kindern und Jugendlichen an der Kinderklinik Schwabing, die unter dem Chronischen Fatigue-Syndrom (CFS) leiden, trotz ihrer Erkrankung am Schulunterricht teilzunehmen.

Wir danken unseren SpenderInnen ganz herzlich, die das ermöglichen!
Mehr erfahren
290 pixel image width
Symposium zu Ehren von Professor Burdach

17 Jahre lang war Professor Dr. Stefan Burdach unter anderem Direktor der Kinderklinik Schwabing. Im Juni finden zu seinen Ehren zwei wissenschaftliche Symposien unter dem Titel "New Beginning" als Online-Veranstaltung statt.
In beiden Symposien werden Spannungsfelder, die sich aus dem ganzheitlichen Anspruch der Pädiatrie und der modernen medizinischen Forschung ergeben, näher beleuchtet – am Nachmittag des 11. Juni von Münchener WissenschaftlerInnen und KinderärztInnen und am Samstag, den 12. Juni, im internationalen Rahmen.
Die Stiftung Kinderklinik München Schwabing ist eine der SponsorInnen der Symposien. PD Dr. Irene von Lüttichau und Professor Dr. Armin Grübl, beide Vorstände und Gründungsmitglieder der Stiftung, sind außerdem MitorganisatorInnen der Veranstaltungen.
Eine Anmeldung ist noch bis Veranstaltungsbeginn möglich.

Freuen Sie sich mit uns auf zwei spannende Symposien!
Mehr erfahren
290 pixel image width
Wiedersehen mit "Checker Tobi"

2017 hat sie die Frage "Was passiert bei einer Kinderdialyse?" zusammengeführt. Als "Checker Tobi" war Tobias Krell nun erneut in der Kinderklinik Schwabing. Die Dreharbeiten zu einer neuen KiKA-Folge nahm er zum Anlass, um bei Bleon, der damals an einer chronischen Nierenerkrankung litt, nachzufragen, wie es ihm zwischenzeitlich ergangen ist.
Hier ansehen
290 pixel image width
5.000 Euro für den Kinderschutz

Dank der Spende der DR.SCHNELL GmbH & Co. KGaA kann das Angebot an Fort- und Weiterbildungen im Bereich Kinderschutz für ÄrztInnen der Kinderklinik Schwabing ausgeweitet werden.
Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung!
Mehr erfahren
290 pixel image width
Forschungsgipfel

Erfolgreiche, zentrumsübergreifend kooperative Forschung ist auf Unterstützung angewiesen, vor allem im Bereich der Nachwuchsförderung. Das wurde am 30. April im Rahmen eines Forschungsgipfels zwischen Vertretern der TUM, der assoziierten Kliniken und der Stiftung Kinderklinik München Schwabing deutlich.
Die Stiftung Kinderklinik München Schwabing hat es sich zur Aufgabe gemacht, auch Vertreter aus der Politik in den Dialog einzubeziehen, um die Öffentlichkeit für das Thema Forschungsförderung zu sensibilisieren.
600 pixels wide image
Wenn Sie einmalig oder regelmäßig direkt spenden möchten, dann gerne auf das Spendenkonto:

Stiftung Kinderklinik München Schwabing
UniCredit Bank AG, München
IBAN: DE97700202700015734026
BIC: HYVEDEMMXXX

Oder spenden Sie hier gleich online.   

Join us on social media
facebook linkedin

Impressum

Copyright © 2020 Stiftung Kinderklinik München Schwabing, All rights reserved.

Stiftung Kinderklinik München Schwabing
Sekretariat Hana Schlottner
Haus 24, 1. Stock, Raum 24.104
Parzivalstraße 16
80804 München

Tel.: +49 (0)89/3068-3076
E-Mail: info@stiftung-kinderklinik-schwabing.de
Website: https://www.stiftung-kinderklinik-schwabing.de
Geschäftsführender Vorstand: Dr. Michael Diederich (Sprecher), Dr. Armin Grübl (Vertreter), Dr. Peter Bartels, Beate Fastrich, Dr. Frank Schuck, Dr. Peter Strotmann (Schriftführer), Dr. Sonja Stuchtey, PD Dr. Irene Teichert-von Lüttichau, Inge Vogt, Anke Zimmer-Helfrich

Redaktion:
Stefanie Heidmann
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

 

 

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten? 
Dann können Sie sich hier abmelden.